HERZLICH WILLKOMMEN


 

 

Startseite

 

 

 

 Zu meiner Person

 

 

 

 Therapieangebot

 

 

 

 Seminarangebot

 

 

 

Impressum

 

 

 

Kontakt

 

 

©FL-KH

 

 





Naturheilpraxis Petra Dummel

Seminarangebot

 

Basenfasten

"Entsäuerung" vom 20.10.2017 – 27.10.2017

Wie funktioniert das Basenfasten?

In der Woche des Basenfasten dürfen Sie täglich drei rein basische Mahlzeiten zu sich nehmen. Zu trinken gibt es jede Menge Wasser und verdünnte Kräutertees - 2,5 bis 3 Liter täglich. Diese Mahlzeiten sind in den Kursunterlagen genau beschrieben.

Ziele des Basenfasten

Ziel ist es, während der Basenfastentage alle Lebensmittel vom Speiseplan zu streichen, die den Körper "sauer" machen. Ein hektischer Alltag fördert die Säurebildung und reduziert den Basenhaushalt. Säuren braucht der Körper zwar zur Energiegewinnung, doch wenn sie überhand nehmen, können sie über Nieren und Darm nicht mehr ausgeschieden werden. Nun müssen Mineralien die Neutralisierung dieser angehäuften Säuren übernehmen. Diese sind jedoch schnell aufgebraucht, somit bedient sich der Körper bei sich selbst und es kommt zu körperlichen Beschwerden – Müdigkeit, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Konzentrationsstörungen und vieles mehr. Basische Heilkost-Tage helfen dem Körper, seine Säureüberschüsse abzubauen.

Ziel des Basenfastens ist es, wie auch bei der Fastenwoche den Körper von Giftstoffen zu befreien. Das Gewebe und den Stoffwechsel zu entlasten, sich wohler zu fühlen und langfristig eine änderung der Essgewohnheiten herbei zu führen.

Ein schöner Nebeneffekt ist die Regeneration der Darmflora, ein Hauptbestandteil unseres Immunsystems. Dies wirkt sich auch indirekt auf das ganze Lymphsystem aus. Wir sind gesundheitlich stabil und für den Sommer gerüstet.

Im Unterschied zur Fastenwoche, brauchen Sie nicht zu hungern. Sie lernen viele schmackhafte Rezepte kennen. Völlegefühl, Blähungen, Unwohlsein nach den Mahlzeiten, Mundgeruch - sind vielleicht plötzlich verschwunden, die Verdauung funktioniert besser!

Wer kann mitmachen?

Basenfasten kann jeder - da wir in dieser einen Woche nicht auf Nahrung verzichten, sondern nur auf eine bestimmte Art von Nahrungsmitteln wie zum Beispiel tierisches Eiweiß, Getreide, usw.

Bei Unsicherheiten ob Sie mit machen können, rufen Sie mich an oder fragen Ihren Hausarzt.

Was bedeutet saure Lebensmittel?

Jedes Nahrungsmittel und Getränk das unser Körper aufnimmt wird sauer oder basisch verarbeitet.

Der Säure-Basen-Haushalt sollte sich im Gleichgewicht befinden. Dann sind wir auch gesund. Damit ich dieses Gleichgewicht erhalten kann, sollte meine Nahrung nur 20 - 30% Säurebildner enthalten. Es sind jedoch zu viele Nahrungsmittel in unserer Zeit Säurebildner. Welche dazu gehören erfahren Sie im Kurs. Wir werden ausführlich darüber sprechen.

Die Kosten für das Basenfasten belaufen sich auf 80 € pro Person inkl. Unterlagen. Das Seminar findet ab 5 Personen statt, maximale Teilnehmerzahl 12 Personen.

Termine:

1 Termin – 09.10.2017 – 19:00 – ca. 20:30 Uhr

Dieser Termin ist sehr wichtig und stellt die Basis für das Basenfasten – hier bekommen Sie sämtliche Informationen die Sie für das Basenfasten brauchen.

2 Termin:          Montag           23.10.2017          19:00 bis ca. 20:30 Uhr

3 Termin:          Mittwoch        25.10.2017          19:00 bis ca. 20:30 Uhr

4 Termin:          Freitag            27.10.2017          19:00 bis ca. 20:30 Uhr

Anmeldeschluss ist der 04.10.2017

 

 

Homöopathische Hausapotheke

Themenschwerpunkte:

Die Entstehung der Homöopathie,
die Herstellung der homöopathischen Arzneimittel,
das Finden der homöopathischen Arznei
verschiedene Arzneimittelbilder verstehen.

Somit haben Sie die Möglichkeit sich selbst oder ihre Familienmitglieder zu behandeln.

Wie kann ich reagieren, wenn mein Kind oder andere Personen sich verbrannt haben?
Wie kann ich bei einem Bienen- oder Wespenstich helfen?
Wie behandelt man Übelkeit, Erbrechen, einen Husten, einen Fliesschnupfen???
Was bedeutet Fieber bei meinem Kind?
Was sind Globulis?
Was muss ich beachten während einer Globulieinnahme? Was ist wichtig für das Finden der richtigen Arznei?

Das Seminar findet an vier Abenden statt. Die Kosten belaufen sich auf 80,00 € inklusiv Seminarunterlagen, ohne Taschenapotheke. Das Seminar findet ab 5 Personen statt, maximale Teilnehmerzahl 12 Personen.

Termine:

Auf Anfrage

 

Fortsetzungskurs Homöopathische Hausapotheke 

Voraussetzung Teilnahme an Kurs 1

In diesem Kurs werden ausschließlich Arzneimittelbilder erläutert und bildhaft dargestellt. Fragen die im Umgang mit der Homöopathie aufgetreten sind geklärt und bekannte Arzneimittelbilder vertieft.

Das Seminar findet an drei Abenden statt. Die Kosten belaufen sich auf 60,00 € inklusiv Seminarunterlagen, ohne Taschenapotheke. Das Seminar findet ab 5 Personen statt, maximale Teilnehmerzahl 12 Personen.

Termine:

Auf Anfrage

 

Die Schüßler-Salze und ihre Anwendung

Wilhelm H. Schüßler beschrieb vor über 100 Jahren die 12 so genannten Gewebesalze. Krankheiten führte er auf eine Störung des Mineralhaushaltes zurück. Schüßler-Salze erfreuen sich heute einer zunehmenden Beliebtheit in der Populärmedizin. Diese Arzneimittel haben jedoch einen weitaus größeren Wirkungsbereich als allgemein angenommen.

Mineralstoffe sind für den Körper von entscheidender Bedeutung. Wie Vitamine sind es lebenswichtige Nährstoffe, die wir mit der Nahrung aufnehmen müssen. Der Körper baut sie zwar ein und um, kann sie aber nicht selbst bilden. Kommt es zu einem Mangel, entsteht ein Unwohlsein und letztendlich Krankheit.

In diesem Seminar stelle ich Ihnen Wirkungsweise und Anwendungsmöglichkeiten der Schüßler-Salze dar. Schwerpunkt dieses Seminars wird die Selbstbehandlung sein. Am Ende soll jeder Teilnehmer mit Hilfe dieses Seminars die Schüßler-Salze für sich entdecken und ihre heilsame Wirkung an sich selbst erfahren.

Die Kosten für dieses Seminar, inklusiv Unterlagen und der Rezeptur für die eigenen Schüßler-Salze sowie Verpflegung am Samstag, belaufen sich auf 125,00 € pro Person.
Der Kurs findet ab 5 Personen statt, maximale Teilnehmerzahl 10 Personen.

Termine:

Auf Anfrage

 

Bach –Blüten – Therapie

Die Bach-Blütentherapie ist eine Behandlungsmethode, die mittels einzelner oder miteinander kombinierter Blütenessenzen zur Harmonisierung eines negativen seelischen Zustandes während einer Krankheit oder in einer schwierigen Situation beitragen soll. Die Bach-Blütenmittel bestehen aus hochverdünnten Tropfen. Diese Tropfen werden aus jeweils einer von 38 verschiedenen Blüten hergestellt. Die Eigenschaften der Blüten entsprechen verschiedenen negativen Seelenzuständen des Menschen. Die Einnahme der Bach-Blüten soll dazu führen, dass sich der Patient mit seiner Persönlichkeit auseinandersetzt und eine vorübergehende negative psychische und persönliche Haltung in einen positiven Zustand überführt. Immer mehr Menschen versuchen mit Hilfe der Bachblütentherapie ihre seelischen Missstimmungen zu beheben und zu einer Ausgeglichenheit und Zufriedenheit zurück zu finden.

In einem Wochenendseminar stelle ich Wirkungsweise und Anwendungsmöglichkeiten der Bachblütenessenzen dar. Schwerpunkt dieses Seminars wird die Selbstbehandlung sein. Am Ende soll jeder Teilnehmer mit Hilfe dieses Seminars die Bachblüten für sich entdecken und ihre heilsame Wirkung an sich selbst erfahren.

Die Kosten für ein Wochenendseminar inklusiv Unterlagen, Verpflegung und eigener Bach-Blüten-Mischung belaufen sich auf 250,00 € pro Person. Der Kurs findet ab 5 Personen statt, maximale Teilnehmerzahl 10 Personen.

Termine:

Auf Anfrage

 

Wickelanwendungen

Vielen Menschen ist das Wissen über altbewährte Hausmittel weitgehend verloren gegangen. Weil wir in unserer schnelllebigen Zeit unserem Körper nicht mehr die Ruhe gönnen sich auszuheilen. Wickel und Umschläge z.B. mit Quark, Salz, Kartoffeln, Zwiebeln, Zitronen und vielen anderen Naturstoffen kann ich Ihnen wieder näher bringen. Durch das gezielte Anwenden verschiedener Wickelmethoden kann ein Heilungsprozess im Körper gefördert werden. Wir bringen uns durch die Wickelanwendung zur Ruhe. Die Selbstheilungskräfte und die Wirkstoffe gehen eine optimale Verbindung ein, so dass eine schnelle Heilung erzielt werden kann.

In einem Wochenendseminar stelle ich die Wirkungsweise und Anwendungsmöglichkeiten verschiedener Wickelanwendungen und Auflagen vor. Durch das Ausprobieren werden Sie herausfinden wie sich ein Halswickel oder ein Leberwickel anfühlt. Das Ziel wird die Selbstbehandlung mittels Wickel sein. Auch ihre Familie wird davon profitieren.

Die Kosten für ein Wochenendseminar inklusiv Material, Unterlagen und Verpflegung belaufen sich auf 250,00 € pro Person.
Der Kurs findet ab 5 Personen statt, maximale Teilnehmerzahl 10 Personen.

Termine:

Auf Anfrage

 

Sollten Sie zu einem Thema Fragen haben, ist Ihnen etwas unklar oder haben Sie an einem anderen Thema Interesse, rufen Sie mich an: 0 75 31 / 36 26 68.

Gerne lade ich auch Gastdozenten ein oder besuche Sie bei einem organisierten Treffen von Ihnen.


Terminangaben sind unverbindlich, ich behalte mir das Recht vor, diese jederzeit ohne Angaben von Gründen zu ändern.